Programm & Zeitplan

 

Spektakulärer Motorsport im Raum Graue. (Foto: Christian Kuhr)

Zeitplan

Die Wertungsprüfungen in Asendorf wird zu den folgenden Zeiten gestartet (1. Teilnehmer)*:
Hier sind beste Möglichkeiten vorhanden, den Motorsport hautnah zu erleben!

  • 11:31 Uhr – Start des ersten Teilnehmers (Rallyezentrum)
  • 11:36 Uhr – WP1 Helzendorf-Graue (Start 1. Fahrzeug, Vorauswagen ab 11:31 Uhr, Sperrungen ab ca. 10:30 Uhr)
  • 14:43 Uhr – WP4 Graue (Start 1. Fahrzeug, Vorauswagen ab 14:22 Uhr, Sperrungen ab ca. 13:30 Uhr)
  • 16:22 Uhr – Ziel des ersten Teilnehmers (Rallyezentrum)

(Angaben unter Vorbehalt, es gelten die Zeiten des veröffentlichten Zeitplans .)

*Was passiert auf der Wertungsprüfung, bevor der ersten Rallye-Teilnehmer über die Strecke fährt? Das erfahrt ihr hier bei den Sicherheitshinweisen.

Programminfos

Unsere Rallyeveranstaltungen „Buten un‘ Binnen“ werden  durch die Rallye-Gemeinschaft des AC Verden e.V. und AMC Asendorf e.V.  ausgerichtet: ADAC Rallye Buten un‘ Binnen (Rallye 70) & ADAC Retro-Rallye Buten un‘ Binnen.

Spektakulärer Rallyesport auf fast 70 Wertungsprüfungskilometern und die Durchführung einer hochinteressanten Retro-Rallye sind eine perfekte Kombination, die alle Motorsportherzen höher schlagen lässt.

Bei der attraktiven Außenprüfung in Asendorf richten wir für Sie feste Zuschauerpunkte professionell ein. An dieser Wertungsprüfung können Sie unsere Rallye-Veranstaltung hautnah erleben und faszinierenden Motorsport bestaunen.

Zudem haben empfehlen wir unseren Zuschauern besonders gute Stellen. Diese Zuschauerempfehlungen veröffentlichen wir mit den weiteren Infos am Tage vor der Veranstaltung. An zwei der Punkten haben wir Streckensprecher im Einsatz, die Euch & Sie mit vielen interessanten Informationen zu den Teilnehmern und dem Rallyesport versorgen. Notiert Euch schon einmal „Zuschauerempfehlung 1 und Zuschauerempfehlung 4″.

Vielen stellt sich aber sich die Frage, was ist eigentlich Rallyesport? Das erfahrt ihr hier.

Dabei bietet eine „Rallye70“ einen besonderen Charakter. In Deutschlands zweiter Rallye-Liga (dem DMSB-Rallye-Cup) fighten eine Vielzahl an Teams um die Bestzeiten auf abgesperrten Strecken (Wertungsprüfungen). Besonders die Jugendförderung steht im Fokus. Circa 70 WP-Kilometer warten auf die Teams. Unterbrochen von beispielsweise Reifenwechseln bei unserem Rallye-Zentrum oder Tank-Stopps in speziellen Zonen, warten spektakuläre Prüfungen auf dem bekannten „IVG-Gelände“ in Liebenau auf die verschiedensten Teilnehmer und ihre Fahrzeuge – ein Higlight für jeden Motorsportler! Leider sind hier wie üblich keine Zuschauer erlaubt…

Aktuelles Infos zum DMSB Rallye Cup gibt es HIER (https://www.hjs-drc.de/) oder auch in Deutschlands großer Fachzeitschrift für Rallyeenthusiasten, dem Rallye-Magazin.

Doch für unsere Fans wollen wir eine Menge tun! Seid gespannt, was wird dieses Jahr für Sie und Euch planen…

Das Programmheft, mit allen Details, wird erneut kurz der Veranstaltung u.a. im Rallye-Zentrum erhältlich sein. Wollt ihr jetzt schon mehr wissen? Klickt hier für weitere Infos.