Wieder einmal Zeit „Danke“ zu sagen!

Wieder einmal geht unsere, mittlerweile Trippel-Veranstaltung zu Ende, wieder einmal sind viele Stunden ehrenamtliche Arbeit in unser Hobby geflossen, aber ebenso wieder einmal durften wir in viele glückliche Gesichter schauen!

Es ist an der Zeit Danke zu sagen!
Danke für das viele Engagement der Mitglieder, aber auch Anwohner, Feuerwehren, Rettungsdienste, Behörden,… ohne Sie und Euch wäre die Durchführung solch einer intensiven Veranstaltung nicht möglich.
Umso mehr freut es einen, positives Feedback zu erlangen. Aber auch für Verbesserungsvorschläge stehen wir natürlich bereit!

In den kommenden Wochen werden wir uns nun zwecks Nachbesprechung und auch der Planung für nächstes Jahr zusammen setzten.
Erste Ergebnisse dann bald…


Auf geht’s !

Liebe Rallyefreunde,

als Veranstaltergemeinschaft „Buten un‘ Binnen“ möchten wir Sie zur

 

XXVI. ADAC Rallye Buten un´Binnen

&

  1. ADAC Aller-Weser Rallye

 

herzlich begrüßen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen auch in diesem Jahr wieder zwei attraktive Rallye 35, kompakt miteinander kombiniert, an einem Tag präsentieren zu können. Die aktuell sinkenden Teilnehmerzahlen stellen uns dabei vor eine sehr große Herausforderung. Wer jemals eine Rallye organisiert und durchgeführt hat, weiß welche Arbeit, welcher Einsatz aber auch welche finanziellen Aufwendungen damit verbunden sind. Daher an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die zahlreichen Sponsoren und Gönner.

Viele Stunden an ehrenamtlicher Organisationsarbeit sind in unsere Rallye geflossen. In den vergangenen Wochen und Monaten haben die verantwortlichen Organisatoren viel Zeit und Energie investiert. Die vielen Prädikatszusagen aus den verschiedenen Pokalserien und Meisterschaften sind für uns gerade deshalb eine besondere Wertschätzung für unsere geleistete Arbeit.

Mit 3 Wertungsprüfungen im IVG-Gelände sowie einer neuen Außenprüfung in unmittelbarer Nähe des Rallyezentrums behalten wir unser bewährtes Konzept bei und bieten den Teams eine anspruchsvolle Streckenführung.

Für die zahlreichen Zuschauer haben wir an der Außenprüfung wieder einen interessanten Zuschauerpunkt eingerichtet. Hierzu unsere große Bitte: „Bitte beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise – diese sind zu Ihrem persönlichen Schutz. Halten Sie sich ausschließlich im gekennzeichneten Zuschauerbereich auf!“

Ungefähr 250 ehrenamtliche Helfer werden auch in diesem Jahr für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen. Dazu zählen die Helfer aus den eigenen Reihen, die Feuerwehr, THW, die Rettungsdienste mit den Ärzten und die benachbarten Ortsclubs. Dieses Engagement erfordert Zeit, Sorgfalt und Verlässlichkeit. Wir sagen DANKE für diese tolle Unterstützung!!

Ein herzlicher Dank gilt auch der Gemeinde Asendorf, Herrn Bürgermeister Kabbert, der genehmigenden Behörde, Frau Busse und besonders den Anliegern.

Für den heutigen Tag freuen wir uns auf einen sportlich fairen Wettkampf, auf anspruchsvolle Wertungsprüfungen, auf trockenes Wetter und vor allen Dingen einen unfallfreien Verlauf.

Ihre Rallyegemeinschaft „Buten un‘ Binnen“


Programmheft 2017 zum Download!

Wie versprochen möchten wir Euch und Ihnen in diesem Jahr etwas Neues präsentieren… Das Programmheft zum Download! Einfach hier klicken (.pdf), lesen und den Motorsport genießen.

Wir freuen uns auf Euch! Eure Rallye-Gemeinschaft „Buten un‘ Binnen“.


Medienerklärung für Pressevertreter

 Vertreter aller Medien sind bei unserer Veranstaltung herzlich willkommen!

+++ mehr als 25 Jahre Rallye-Geschichte +++ Wertungsprüfungen in der ‚Grünen Hölle von Liebenau‘ +++ neue Zusammensetzung der Rallye-Gemeinschaft +++ neu: die „Aller-Weser-Rallye“ +++ ein internationales Teilnehmerfeld +++ Zuschauerpunkte in Asendorf +++

Ist das was für Sie?

Weitere Informationen für unsere Pressevertreter sind hier zu finden.


Keine 50 Tage mehr…

… bis zum Start unserer bekannten Rallye-Doppelveranstaltung, sowie der ADAC Retro-Rallye „Buten un‘ Binnen“. Pünktlich um 11:01 Uhr startet das erste Teilnehmerfahrzeug am Samstag, den 10.06.2017 im Zentrum Asendorfs. Von dort aus geht’s (wie üblich im normalen Straßenverkehr) zum legendären IVG-Gelände nach Liebenau. Wir freuen uns schon, den Fahrern wieder anspruchsvolle und herausfordernde Prüfungen in gewohnter Manier bieten zu können.
Aber auch für die Fans (und natürlich ebenso die Fahrer) bietet erneut eine „Außenprüfung“ spektakulären Motorsport. Mehr zu dieser Wertungsprüfung wird kurz vor der Veranstaltung veröffentlich.
Also: egal ob Fahrer, Copilot, Helfer oder interessierter des Motorsports, tragt euch den 10. Juni schon einmal in den Kalender ein.
Im weiteren Verlauf der Homepage findet Ihr alle nötigen Unterlagen…
Bis Bald!
Eure Rallye-Leitung & die Orga-Gruppe.


Der Flyer 2017…

Zeigt Flagge und macht Werbung für unser Rallye-Doppel! Am 10. Juni startet wieder die bekannte Rallye „Buten un‘ Binnen“, sowie Aller-Weser-Rallye u.a. auf dem legendären IVG-Gelände!

Kommt vorbei und genießt Motorsport vom Feinsten! Ob als Teilnehmer oder Fan, wir freuen uns auf Euch.

Zur besseren Veranstaltungswerbung stellen wir Euch hier gerne den aktuellen Flyer zur Verfügung.


Auftakt in die Rallye-Saison – Sponsoren-News

Die ersten Rallyes des Jahres sind bereits mit großem Anklang über die Bühne gebracht worden. Auch wenn der wirklich tolle Start in die Saison die zum Teil negativen Nachrichten befreundeter Veranstalter nicht ganz wettmacht, sind wir frohen Mutes!

Viele Stunden an ehrenamtlicher Organisationsarbeit sind bereits in unsere Rallye geflossen. Grund genug Euch und Ihnen die ersten Förderer vorzustellen. Wir freuen uns, dass bereits jetzt einige Partner der letzten Saison wieder zu uns stehen –> Sponsoren.


Programmheft online!

SZ_BuBi

 

 

 

Rallye Buten un' Binnen Liebenau

 

Liebe Motorsportfans, Anwohner und Interessierte,

 

ab sofort ist unser Programmheft als PDF abzurufen!

Klickt bitte hier:   Programmheft Bubi 2016.

 

Das Programmheft bekommt ihr im Rallyezentrum, an den Zuschauerpunkten sowie in einigen Gewerbebetrieben in Asendorf.

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren, die uns so ein schönes Programmheft ermöglicht haben!

 

 


Ankündigung: Rallyesport pur in neuer Konstellation!

 AMC Asendorf und AC Verden veranstalten am 18. Juni 2016 die XXV. Rallye „Buten un‘ Binnen“ und die 1. ADAC Aller-Weser-Rallye.

Fast 30 Teams stehen schon auf der Vornennungsliste – und bis zum Sonnabend, 18. Juni 2016 sollen noch viele weitere folgen. Dann geht die XXV. Rallye „Buten un‘ Binnen“ zusammen mit der 1. ADAC Aller-Weser-Rallye über die Bühne, die erstmals von der neuen Rallye-Gemeinschaft AMC Asendorf und AC Verden veranstaltet wird.

Die Rallye-Teams erwartet eine attraktive Rallye-Doppelveranstaltung, die herausragende Strecken bietet. Schnittig, kurvig und überaus anspruchsvoll wird es auf dem einst militärisch geprägten IVG-Gelände in Liebenau, wo die Rallye-Duos ihr ganzes fahrerisches Können unter Beweis stellen müssen. Zugleich sucht die Rallye aber auch den direkten Kontakt zu den Zuschauern: dann nämlich, wenn es auf die Außenprüfung in der Nähe von Asendorf geht und die Fans an zwei Zuschauerpunkten für Stimmung sorgen und zugleich Motorsport pur erleben. Diese Wertungsprüfung lässt ab 13 Uhr in zwei Durchgängen die Herzen der Motorsportbegeisterten höher schlagen!

Zahlreiche Prädikate werden bei der XXV. Rallye „Buten un‘ Binnen“ und der 1. ADAC Aller-Weser-Rallye ausgefahren. Dazu gehören die Youngtimer Rallye Trophy, die Germanys-R1-Trophy, der BMW 318 IS Cup, der Rallyesport-Pokal des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, der ADAC –Welfenpokal, die ADAC Weser-Ems Rallye-Meisterschaft, die ADAC Rallye Cupwertung und das ADAC Wagensport Championat des ADAC Schleswig-Holstein, der ADAC Hansa Rallye-Pokal, der Pokalwettbewerb Rallyesport ADAC Nordrhein, die Bergische Motorsport Meisterschaft, der Rallye Cup Nord und der Heide Oste Pokal.


Flyer der Doppelveranstaltung 2016

Freudig möchte ich Euch unseren Flyer der diesjährigen Doppelveranstaltung vorstellen.

Die Datei steht im .pdf-Format hier zum Download bereit.

Ist er nicht schön? Teilen erwünscht!

Vielen Dank an dieser Stelle an die „Macher“ dieses Flyers.

Download